+++ Danke für 69,01%! +++ Danke für Ihr Vertrauen! +++ Und Danke für Ihre Unterstützung! +++

Eindeutiges Votum der Hagener CDU-Mitgliederversammlung!

Donnerstag, 15 April 2021 06:58

Der CDU-Gemeindeverband Hagen a.T.W. berichtet auf seiner Website: Mit einer 100%igen Zustimmung ist die derzeitige Kämmerin Christine Möller nun auch offiziell von den Mitgliedern des CDU-Ortsverbandes in Hagen für die Bügermeisterwahlen am 12. September 2021 nominiert worden.

Bei der ersten digitalen Mitgliederversammlung stellte sich die 54-jährige Fachdienstleiterin für Finanzen den Parteimitgliedern in einer ersten Rede persönlich vor und präsentierte ihre Schwerpunkte und Ziele.

„Nur im Miteinander und nicht im Gegeneinander können wir die vorhandenen Probleme lösen“, dies ist Möllers Kredo. Sie versteht sich als Kandidation aller Hagenerinnen und Hagener und lobte das vielfältige Engagement der Menschen in den vielen Vereinen, Verbänden und Ehrenämtern in der Jugendarbeit und in der Seniorenarbeit. „Als Ihre und Eure Bürgermeisterin möchte ich mich dafür einsetzen, dass unsere Gemeinde auch in Zukunft ein attraktiver Lebensmittelpunkt bleibt.“ Um dies zu erreichen legt Christine Möller ihren Focus auf Nachhaltigkeit bei allen Projekten, auf eine solide Finanzpolitik mit Augenmaß und zukunftweisenden Investitionen. „Klima- und Umweltschutz muss im Interesse unserer nachkommenden Generation das Schwerpunktthema der Zukunft sein.“

Möller, die seit 1983 in vielen Funktionen im Bereich Personal, Hauptamt, Digitalisierung und nicht zuletzt Finanzen ihr Können und ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen konnte, war bei Ihrer Antrittsrede keine Nervosität anzumerken, trotz dieses neuen digitalen Formates bei der Mitgliederversammlung. ( Die komplette Rede finden sie unter hier )

Der Parteivorstand hatte in der Kürze der Zeit ein professionelles Studio in der Aula der Grundschule St. Martin für dieses Online Format aufgebaut, ca. 35 Parteimitglieder verfolgten von zuhause die Reden des Parteivorsitzenden Christoph Dransmann, der neuen Bürgermeisterkandidatin und die kurzen Vorstellungen der Bewerber*innen für den Kreistag. Der Parteivorstand hatte sich zuvor dazu entschlossen, dieses Format zu wählen, um die Mitglieder nicht durch eine persönliche Zusammenkunft einer Infektionsgefahr durch die besonders ansteckende Mutante des Corona-Virus auszusetzen.

Für das offizielle Ergebnis hatten alle Parteimitglieder im Nachgang die Briefwahlunterlagen erhalten. Die Stimmzählkommission hat jetzt das Ergebnis bekanntgegeben: Mit der breitesten Zustimmung von 100% unter allen 51 abgegebene Stimmen wählten die Mitglieder Christine Möller zur Kandidation der CDU für das Bürgermeisteramt. Die Liste der Bewerber*innen für den Kreistag mit Ilka Pötter, Claus Molitor, Klaus Herkenhoff und Rainer Summe-Frankenberg wurde von 93,6 % der Mitglieder*innen ins Rennen geschickt.

Angeführt wird diese Liste von Ilka Pötter, dies sich bereits seit 10 Jahren für die CDU im Kreistag engagiert und im Gemeinderat den Schulausschuss leitet. Der Ratsvorsitzende Claus Molitor, der Vorsitzende des Familien- Sport-, Kultur und Tourismusausschusses Klaus Herkenhoff und der Sprecher des Klima-und Umweltschutzausschusses Rainer Summe-Frankenberg bilden das Kompetenzteam der CDU für dieses wichtige Gremium.

„Die Online-Mitgliederversammlung war nur der Auftakt für einen spannenden, fairen Wahlkampf unter Pandemie-Bedingungen“, erklärte der CDU-Vorsitzende. „Gemeinsam lassen wir uns von Corona nicht unterkriegen“, gaben sich Möller und Dransmann kämpferisch.

 

« zurück

Ganz direkt.

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen und habe ein offenes Ohr für Sie!

Direkt-Dialog:

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie
mir Ihre Anliegen, Ideen und Wünsche
z.B. per WhatsApp – ich freue mich auf Sie!
Telefon 05401/977-31
E-Mail

Aktuelle Informationen auf dieser
Homepage und auch jederzeit auf 
Instagram: @christine_moeller_hagenatw

Als Ihre neue Bürgermeisterin möchte ich mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Meinung hören!


 

Ganz direkt.